Reisemedizin

Reisemedizinische Gesundheitsberatung: gesund bleiben im Urlaub

Wenn Sie in den Urlaub fahren wollen oder geschäftlich vereisen müssen, beraten wir Sie gerne hinsichtlich empfohlener und verpflichtender Impfungen, sowie besonderer Verhaltensmaßnahmen. Auch den Inhalt einer Reiseapotheke sollte man gemeinsam besprechen.

Reisemedizin: Aufklärung und Schutz vor Auslandsreisen

So interessant die Eindrücke von tropischen Ländern und anderen fernen Ländern sind, viele dieser Reiseziele bergen gesundheitliche Risiken, die man mit vorausschauender Planung und einer entsprechenden Vorsorge umgehen kann. Bei unserer reisemedizinischen Gesundheitsberatung informieren wir Sie über vorgeschriebene oder vom Tropeninstitut empfohlene Impfungen. Wir sprechen mit Ihnen ebenso über eventuelle spezifische Krankheitserreger, die es in dem entsprechenden Urlaubsland gibt. Zudem klären wir Sie über den hygienischen Standard des betreffenden Landes auf. Des Weiteren erhalten Sie von uns Ratschläge darüber, ob eventuell eine medikamentöse Malariaprophylaxe empfehlenswert ist oder wie Sie sich konsequent gegen Mückenstiche wappnen können.

Wir sind bei allen Fragen rund um das Thema Reisemedizin für Sie da!

Warum ist der Bereich Reisemedizin so wichtig?

In den letzten Jahrzehnten hat sich unsere Welt immer mehr verändert. Nicht nur die Globalisierung hat dazu beigetragen, dass wir häufiger ins Ausland und vor allem immer öfter in ferner gelegene Länder reisen. Viele dieser exotischen Ziele bergen Risiken für die Gesundheit in sich, die uns vor dem Reiseantritt oft nicht bewusst sind. Die Reisemedizin hat die Aufgabe, Sie über Gesundheitsrisiken im europäischen Ausland, aber auch in anderen Kontinenten wie subtropischen oder tropischen Ländern aufzuklären.

Unsere umfassende reisemedizinische Gesundheitsberatung sorgt dafür, dass Sie vor Reiseantritt optimal geschützt sind. Darüber hinaus informieren wir Sie auch darüber, welche Vorsorgemaßnahmen und Verhaltensregeln Sie während der Reise beachten sollten.

Vorsorge als Teil der reisemedizinischen Gesundheitsberatung

Bevor Sie in ein fernes Reiseziel fahren, ist es wichtig, dass Sie ausreichende Informationen über mögliche Gesundheitsrisiken erhalten. Wir beraten Sie über vorsorgende Maßnahmen wie Impfungen und weitere prophylaktische Maßnahmen und informieren Sie darüber, welche Verhaltensregeln Ihnen dabei helfen, im Urlaub gesund zu bleiben.

Impfungen: wichtige Prophylaxe vor Auslandsreisen

Neben den in Deutschland, der Schweiz und in Österreich empfohlenen Impfungen gibt es für andere Urlaubsziele weitere Impfungen, die empfehlenswert oder vorgeschrieben sind. Dies betrifft vor allem Länder, bei denen in Bezug auf bestimmte Infektionen ein erhöhtes Risiko besteht.

Hierbei gibt es Pflichtimpfungen, die bei der Einreise vorgeschrieben sind und freiwillige Impfungen. Die Pflichtimpfung gegen eine bestimmte Krankheit kann vom jeweiligen Land für alle Einreisenden oder nur für Einreisende aus speziellen Risikogebieten vorgeschrieben werden. Dies gilt auch für die sich ständig ändernden Bestimmungen bezüglich der Corona-Pandemie. Wenn Sie dazu Fragen haben, kontaktieren Sie uns, wir bringen Sie auf den neuesten Stand!

Hier eine Übersicht der empfohlenen Impfungen der Ständigen Impfkommission in Bezug auf Reiseziele mit hohem Infektionsrisiko:

  • Gelbfieber
  • Cholera
  • Hepatitis A
  • Hepatitis B
  • FSM (Übertragung durch Zecken)
  • Kinderlähmung
  • Influenza
  • Tollwut
  • Meningokokken
  • Typhus

Auch eine Impfung gegen die Japanische Enzephalitis, einer von Stechmücken übertragenen Krankheit, kann bei längeren Aufenthalten in Gebieten mit hohem Risiko angezeigt sein.

Wenn Sie mehr Informationen über mögliche Gesundheitsrisiken im Ausland erhalten möchten, können Sie diese auf der Website des Centrums für Reisemedizin (CFR) erhalten. Hier finden Sie umfangreiche Informationen über alle Reiseländer in Bezug auf vorgeschriebene Impfungen und mögliche Gesundheitsrisiken.

Reisemedizin: Diagnose von Krankheiten nach dem Aufenthalt im Ausland

Auch die zügige und fachkundige Diagnose möglicher Erkrankungen, die Sie sich bei einem Auslandsaufenthalt zugezogen haben, gehört zum Fachgebiet der Reisemedizin. Die rasche Abklärung dieser Krankheiten wie beispielsweise Malaria oder Leishmaniose erfordert eine umfangreiche Sachkenntnis.

Als fachkundige Praxis für Reisemedizin sind wir froh, Sie auch in diesem Fall schnell und präzise behandeln zu können!

Fragen & Antworten

Was gilt als reisemedizinische Beratung?

Eine reisemedizinische Beratung beinhaltet ausführliche Informationen über vorbeugende Maßnahmen und Impfmaßnahmen vor Auslandsaufenthalten.

Was beinhaltet eine reisemedizinische Beratung?

Bei der reisemedizinischen Beratung informieren wir Sie über notwendige oder empfohlene Impfungen vor Reisen ins Ausland. Darüber hinaus klären wir Sie über Vorsorgemaßnahmen und Verhaltensregeln für den Auslandsaufenthalt auf.

Jetzt Termin vereinbaren