Akupunktur

Akupunkturpraxis für Lübeck: mit der alternativen Heilmethode nachweislich Beschwerden lindern

Sie suchen nach einer Praxis für Akupunktur in Lübeck?

Dann sind Sie bei uns richtig!
Neben der hausärztlichen Versorgung für unsere Patienten haben wir uns auch auf alternative Behandlungsmethoden spezialisiert. So bieten wir Ihnen alternativ zur klassischen Schulmedizin in Lübeck auch Akupunktur als Behandlungsmethode an. Viele Erkrankungen seelischer und funktioneller Natur lassen sich nachweislich erfolgreich mit der Heilmethode der Traditionellen Chinesischen Medizin (TMC) lindern. Die Kosten für Akupunktursitzungen übernimmt in einigen Fällen wie bei chronischen Schmerzen sogar die gesetzliche Krankenkasse. Die Behandlung selbst erfolgt in mehreren Sitzungen.

Heilende Akupunktur in Lübeck: den Lebensfluss wieder in Harmonie bringen

Die Methode der Akupunktur zielt darauf ab, den gestörten Energiefluss (Qi) des Körpers wieder in Einklang zu bringen. Dabei werden die auf sogenannten Meridianen oder Leitbahnen liegenden Akupunkturpunkte am Körper, den Füßen, den Händen oder am Ohr stimuliert. Durch diese behutsame Reizung der Akupunkturpunkte reguliert sich der Energiestrom wieder. Jeder Reizpunkt hat gemäß der TCM eine Verbindung zu einem speziellen Organkreis oder einem bestimmten Organ. Der Akupunkteur wählt für die Behandlung jeweils nur die Punkte aus, die zur Linderung der angezeigten Beschwerden stimuliert werden müssen. Die fachkundige Anwendung der Akupunktur hat keine schädlichen Nebenwirkungen.

Akupunktur und ihre Wirkung

Die Stimulierung der Reizpunkte hat viele positive Effekte. Die den Akupunkturpunkten zugeordneten Organe werden durch die Reizung beeinflusst, dies nennt man auch Reflexwirkung der Akupunktur. Dadurch wird beispielsweise die Schmerzempfindlichkeit in bestimmten Bereichen des Gehirns gemindert. Des Weiteren hat die Akupunkturbehandlung die Bildung von körpereigenen, psychisch entspannenden und schmerzlindernden Stoffen zur Folge. So werden durch Akupunktur morphinhaltige Substanzen wie Endorphine und Neurotransmitter ausgeschüttet. Aus diesem Grund ist Akupunktur beispielsweise bei der Vorbeugung von Migräne sehr effektvoll. Ein weiterer positiver Effekt ist die Bildung und Freisetzung von Wachstumshormonen, was eine regenerierende Wirkung auf das Gewebe hat. Dies erklärt die nachgewiesene Linderung von Gelenkerkrankungen wie beispielsweise Kniegelenkarthrosen durch Akupunktur.

Welche Beschwerden können wir in Lübeck mit Akupunktur behandeln?

Hier eine Übersicht der häufigsten Erkrankungen, bei denen Akupunktur als Behandlungsmethode empfohlen wird:

  • Migräne
  • chronische Magengeschwüre und andere gastrointestinale Erkrankungen
  • akute Entzündung der Nasennebenhöhlen und weitere Erkrankungen des Atmungssystems
  • Bronchialasthma
  • Augenerkrankungen
  • Störungen neurologischer Art wie nach Schlaganfällen
  • Schlafstörungen
  • entzündliche und degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparats (muskuloskelettale Erkrankungen)
  • Schmerzen nach dem Ziehen von Zähnen und andere Erkrankungen im Bereich des Mundes
  • chronische Schmerzen ohne Befund
  • verschiedene Beschwerden während der Schwangerschaft

Akupunktur ist noch in vielen anderen Bereichen eine sehr hilfreiche Behandlungsmethode. So kann Akupunktur Kopfschmerzen, die durch Fehlhaltungen oder Stress entstehen, lindern. Ebenso erzielt Akupunktur bei Rückenschmerzen gute Erfolge. Dies gilt vor allem, wenn es sich dabei um chronische Schmerzen handelt. Andere positive Effekte wie eine Gewichtsreduktion oder eine Rauchentwöhnung können ebenfalls durch Akupunktur am Ohr erzielt werden.

Wir als Ihre Akupunkturpraxis in Lübeck beraten Sie gerne ausführlich bei Fragen zu weiteren Anwendungsmöglichkeiten dieser Heilmethode!

Fragen & Antworten

Was ist Akupunktur?

Akupunktur ist eine Behandlungsmethode von Krankheiten, bei der bestimmte Punkte auf der Haut mit Metallnadeln, durch Wärme oder Druck gereizt werden. Die Nadeln sticht der Akupunkteur in unter der Haut liegende Gewebeschichten.

Was bewirkt Akupunktur?

Schon seit mehr als 3000 Jahren wird Akupunktur als Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin zur Behandlung seelischer und funktioneller Erkrankungen eingesetzt. Darüber hinaus soll Akupunktur das Immunsystem harmonisieren.

Wie wirkt Akupunktur?

Die Reizung der Akupunkturpunkte durch Nadeln, Wärme oder Druck beeinflusst gemäß der TMC das Qi oder übersetzt die Lebensenergie.

Was kostet Akupunktur?

Bei bestimmten Krankheiten wie Kniegelenkarthrose oder chronischen Schmerzen der Lendenwirbel übernimmt die gesetzliche Krankenkasse die Kosten einer Akupunkturbehandlung.

Jetzt Termin vereinbaren